Natur- & Frauenheilkunde

Traditionelle Europäische Naturheilkunde

„Wenn man schlafen geht, soll man die Sorgen in die Schuhe stecken“ aus Schweden

Naturheilkunde

Die traditionelle europäische Naturheilkunde (TEN) basiert auf einem alten und grossen Wissenssystem mit einem riesigen Erfahrungsreichtum und gezielten Therapiekonzepten.

Die Stärke der alten Heiltradition ist eine gesamtheitliche Sicht, die verschiedenste Aspekte zu vereinen vermag: Medizin, Physik, Chemie, Botanik, Philosophie, Humorallehre, Psychologie, Signaturenlehre, Astrologie u.a..

Schwerpunktmässig beschäftigt sich die TEN mit ganzheitlichen Methoden, die auf eine Unterstützung des Organismus abzielen, gleichzeitig werden die Selbstheilungskräfte angeregt.

Aus diesen Gründen ist die traditionelle Naturheilkunde TEN keine materiell ausgerichtete Wiederherstellungs- und Arzneimitteltherapie.

Die heutige moderne TEN ist ein Medizinsystem, das die traditionellen Wurzeln der Medizin mit neuen Erkenntnissen und Denkmodellen verknüpft und zum TEN-System kompatible diagnostische und therapeutische Weiterentwicklungen integriert.


Meine Schwerpunkte:

  • Naturheilkunde
  • Frauengesundheit
  • Aromatherapie und Osmologie
  • Manuelle Therapien
  • Pilates Care-Training
  • Coaching

Naturheilkunde und Frauengesundheit – Individuelle Therapiekonzepte

Naturheilkunde bei welchen Beschwerden?

Die Naturheilkunde eignet sich für Menschen, die eine kurzfristige Unterstützung in einer aktuellen Situation suchen, wie auch für solche, die sich eine Begleitung zu grundlegenden Problematiken wünschen. Dies können akute oder chronische körperliche Beschwerden betreffen oder psychische Belastungen sein.


Frauen-Gesundheit

„Denn es gibt zweierlei Arzneien auf der Erde, solche für die Frauen und solche für die Männer. (…) Dies doch nur aus dem Grunde, weil es zwei Welten unter den Menschen gibt, die Frau und den Mann. Weil diese in ihren Krankheiten verschieden sind, sind auch die Heilmittel verschieden.“ Paracelsus

Die Frauen-Naturheilkunde und die Förderung der Frauen-Gesundheit ist ein Schwerpunkt meiner Praxis. Dabei ist mir eine achtsame Begleitung der Frau sehr wichtig.

Meine Praxis bietet geschützten Raum für Frauen in jedem Alter - von der Pubertät bis nach der Menopause. Gerne berate und unterstütze ich Sie bei frauenspezifischen wie auch anderen Beschwerden oder Fragen.

Nach einer sorgfältigen Anamnese können je nach Thema folgende Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen: Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Aromatherapie, orthomolekulare Medizin, Ernährungsberatung, Reflexzonentherapie, Bewegungstherapie, Aromamassagen, therapeutisches Gespräch.

Gerade die bewährten Frauenheilpflanzen bieten eine wunderbare und effiziente Hilfe, sofern man sie gezielt einsetzt. Ich berate Sie gerne.